Mittwoch, 5. April 2017

Biblejournaling

Ich bin auf Instagram auf "the100dayproject" gestoßen und habe mir mutig 100 Tage Biblejournaling vorgenommen. Ich werde nicht jeden Tag eine komplette Seite fertigstellen, aber ich möchte jeden Tag etwas Lesen und zumindest anfangen, zu gestalten. Gestern war der offizielle Start und ich habe direkt eine komplette Seite geschafft.


Damit ich nicht ewig nach einem Text suchen muss, lese ich einfach fertige Lesepläne. Ab morgen geht es mit der Ostergeschichte los.


Ich habe eine Zwischenseite eingeklebt, um mehr Platz zum Gestalten zu haben und für den Liedtext, der mit spontan zu Jeremia 31 einfiel.


Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen